DATENSCHUTZ

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite (die "Website"), auf der Sie den Link zu unserer gefunden haben Datenschutzerklärung (die "Datenschutzrichtlinie"). Die Website ist unser Eigentum (zusammen als "wir", "unser" oder "uns" bezeichnet) und Sie können uns jederzeit per E-Mail kontaktieren unter: [E-Mail geschützt].

Wir sind hiermit bemüht, die Privatsphäre aller persönlichen Informationen zu schützen, die Sie uns zur Verfügung stellen („persönliche Informationen“), und verpflichten uns, eine sichere, verantwortungsvolle und sichere Umgebung bereitzustellen. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass die Verwendung Ihrer persönlichen Daten der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“) entspricht. Dementsprechend haben wir diese Richtlinie herausgegeben, um Sie über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu informieren.

  1. Einführung

1.1 Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, wie wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten sowie die Maßnahmen, die wir zum Schutz dieser Daten ergreifen.

1.2 Durch die Nutzung unserer Dienste bestätigen Sie hiermit, dass Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie gelesen haben und ihnen zustimmen und dass Sie unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die in Absatz 3 dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke zustimmen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht auf der Grundlage dieser Datenschutzrichtlinie bereitstellen möchten, sollten Sie die entsprechenden Informationen nicht auf der Website eingeben oder uns Ihre personenbezogenen Daten anderweitig zur Verfügung stellen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht bereitstellen, können Sie möglicherweise nicht alle von uns angebotenen Dienste nutzen.

1.3 Großgeschriebene Begriffe, die in dieser Datenschutzrichtlinie nicht definiert sind, entsprechen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.4 Definitionen:

1.4.1 „Sie“ bezeichnet den Benutzer, der unsere Dienste nutzt.

1.4.2 „Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die eine Person spezifisch identifizieren oder die mit Informationen verknüpft sind, die eine bestimmte Person identifizieren.

1.4.3 „Besucher“ bezeichnet eine andere Person als einen Benutzer, die den öffentlichen Bereich nutzt, aber keinen Zugang zu den eingeschränkten Bereichen der Site oder des Dienstes hat.

1.5 Grundsatz:

Diese Richtlinie basiert auf den folgenden Datenschutzgrundsätzen:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf rechtmäßige, faire und transparente Weise.

Die Erhebung personenbezogener Daten darf nur zu bestimmten, ausdrücklichen und rechtmäßigen Zwecken erfolgen und darf nicht in einer Weise weiterverarbeitet werden, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.

Die Erhebung personenbezogener Daten muss angemessen, relevant und auf das beschränkt sein, was für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

Die personenbezogenen Daten müssen korrekt sein und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Es sind alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, die hinsichtlich der Zwecke, für die sie verarbeitet werden, ungenau sind, unverzüglich gelöscht oder korrigiert werden.

Personenbezogene Daten sind in einer Form aufzubewahren, die eine Identifizierung der betroffenen Person nicht länger ermöglicht, als dies für den Zweck erforderlich ist, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und so gespeichert, dass eine angemessene Sicherheit gewährleistet ist.

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist erforderlich, damit diese nach Vereinbarung Dienstleistungen erbringen können.

Die betroffenen Personen haben das Recht, den Zugang zu und die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen oder der Verarbeitung zu widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

  1. Die Informationen, die wir sammeln

2.1 Im Rahmen der Bereitstellung der Dienste erheben wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Registrierung eines Kontos. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

(a) Wir können Informationen über Ihren Computer, Ihr Mobilgerät oder andere Hardware, über die Sie auf die Website zugreifen, sowie über Ihre Besuche und Ihre Nutzung der Website sammeln, speichern und verwenden (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Ihren Browser / Plattformtyp und -version, Internetdienstanbieter, Betriebssystem, Quellen- / Ausgangsseiten für Verweise, Besuchsdauer, Seitenaufrufe, Website-Navigation und von Ihnen verwendete Suchbegriffe;

(b) In dem Umfang, in dem wir im Auftrag unserer beitragenden Unternehmen Unterlagen sammeln und verarbeiten, um sie bei der Einhaltung verschiedener gesetzlicher Anforderungen zu unterstützen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Geldwäschebekämpfung, KYC-Verfahren, können wir eine Kopie Ihres Passes, Direktors und Aktionärs sammeln Informationen, Führerschein und Nachweis der Adresse. Diese Dokumente enthalten verschiedene Elemente persönlicher und Unternehmensinformationen.

(c) Sie erhalten möglicherweise Gelegenheit, uns von Zeit zu Zeit andere Informationen zur Verfügung zu stellen.

(d) Wenn Sie sich dafür entscheiden, unseren Service zu abonnieren und / oder uns per E-Mail, Telefon oder über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular zu kontaktieren, bitten wir Sie möglicherweise, einige oder alle der folgenden Informationen anzugeben:

(i) Ihren Namen (Vor- und Nachname);

(ii) Ihre Adresse;

(iii) Ihre IP-Adresse;

(iv) Ihre E-Mail-Adresse;

(v) Ihre Telefonnummer; und / oder

(vi) Angaben zu Ihrem Kontostand und / oder Verkaufsstatus;

(vii) Einzelheiten zu einer von Ihnen durchgeführten Suche und / oder einer von Ihnen mit einem Partner ausgeführten Transaktion.

2.4 Nicht alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, stammen immer direkt von Ihnen. Wir können auch Informationen von Dritten wie unseren Partnern, Dienstanbietern und öffentlich zugänglichen Websites (z. B. Social-Media-Plattformen) sammeln, um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, Dienste anzubieten, die unserer Meinung nach von Interesse sein könnten, um uns zu helfen, die Datengenauigkeit zu wahren und die Dienste bereitzustellen und zu verbessern.

  1. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

3.1 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO und um Ihnen die Dienste bereitzustellen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um es uns zu ermöglichen:

(a) um Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten;

(b) Drittunternehmen bei der Bereitstellung ihrer Dienste für Sie zu unterstützen;

(c) um Ihnen die Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen;

(d) um Ihnen relevante und gezielte Werbemitteilungen zu senden;

(e) um Sie über Änderungen zu informieren, die wir an der Website und / oder unseren Diensten vorgenommen haben oder vornehmen möchten;

(f) um Ihnen bei Bedarf E-Mails zu senden;

(j) Analyse und Verbesserung der auf unserer Website angebotenen Dienste.

3.2 Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, müssen Sie uns per E-Mail kontaktieren und wir werden die entsprechenden Schritte unternehmen, um dies zu beenden. Bitte beachten Sie, dass dies bedeuten kann, dass Ihr Konto geschlossen wird.

3.3 Sollten sich die Verarbeitungszwecke ändern, werden wir Sie so schnell wie möglich benachrichtigen und ggf. zusätzliche Einwilligungen einholen.

  1. Offenlegung Ihrer persönlichen Daten

4.1 Außer wie in dieser Richtlinie beschrieben, geben wir die personenbezogenen Daten, die wir im Dienst sammeln oder speichern, nicht absichtlich ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung an Dritte weiter. Unter folgenden Umständen können wir Informationen an Dritte weitergeben:

4.2 Außer in dem Umfang, der durch geltendes Recht oder staatliche oder gerichtliche Stellen erforderlich ist, geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an unsere Drittunternehmen weiter, die für uns oder diese erforderlich sind, um unsere oder ihre Dienstleistungen für Sie zu erbringen.

4.3 Wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass alle Unternehmen, denen wir Ihre vertraulichen Informationen offenlegen, hinsichtlich der Verwendung und Speicherung Ihrer persönlichen Informationen dem Datenschutzgesetz von 1998 (oder einem gleichwertigen Standard) entsprechen.

4.4 Für den Fall, dass wir Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen, können wir Ihre personenbezogenen Daten und Transaktionsdaten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer dieser Geschäfte oder Vermögenswerte weitergeben. Wenn im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, gehören personenbezogene Daten und Transaktionsdaten, die dieser über seine Kunden besitzt, zu den übertragenen Vermögenswerten.

4.5 Wir geben Ihre personenbezogenen Daten weiter, wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten und Transaktionsdaten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum, unsere Sicherheit, unsere Kunden oder andere zu schützen. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Kreditrisikominderung.

4.6 Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke einstellen, müssen Sie uns kontaktieren und wir werden die entsprechenden Schritte unternehmen, um dies zu beenden. Bitte beachten Sie, dass dies bedeuten kann, dass Ihr Konto geschlossen wird.

  1. Rechte der betroffenen Person

 5.1 Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte und gewähren Ihnen angemessenen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die Sie möglicherweise durch Ihre Nutzung der Dienste bereitgestellt haben. Ihre wichtigsten Rechte gemäß der DSGVO lauten wie folgt:

  1. das Recht auf Auskunft;
  2. das Recht auf Zugang;
  3. das Recht auf Nachbesserung;
  4. das Recht auf Löschung; das Recht auf Vergessenwerden;
  5. das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
  6. das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;
  7. das Recht auf Datenübertragbarkeit;
  8. das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren; und
  9. das Recht, die Zustimmung zu widerrufen.

 5.2 Wenn Sie auf andere personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zugreifen oder diese ändern oder die Löschung von Informationen über Sie verlangen möchten, können Sie uns per E-Mail kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden bestätigen und umgehend bearbeiten. Wir werden diese Anfragen innerhalb eines Monats beantworten, mit der Möglichkeit, diese Frist für besonders komplexe Anfragen gemäß geltendem Recht zu verlängern. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist, um Ihnen Dienstleistungen bereitzustellen oder unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

 5.3 Sie können Ihre Kontoinformationen und -einstellungen jederzeit aktualisieren, korrigieren oder löschen, indem Sie auf Ihr Konto zugreifen. Bitte beachten Sie, dass wir zwar alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen sofort oder innerhalb eines angemessenen Zeitraums in aktiven Benutzerdatenbanken widerspiegeln, wir jedoch alle von Ihnen übermittelten Informationen für Backups, Archivierung, Betrugs- und Missbrauchsprävention, Analysen, Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder wenn wir ansonsten vernünftigerweise davon ausgehen, dass wir einen berechtigten Grund dazu haben.

 5.4 Sie können die Weitergabe bestimmter personenbezogener Daten an uns ablehnen. In diesem Fall können wir Ihnen möglicherweise einige oder alle Funktionen des Dienstes nicht zur Verfügung stellen.

 5.5 Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit aus legitimen Gründen widersprechen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht anders zulässig.

 5.6 Gemäß geltendem Recht behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten zurückzuhalten, wenn deren Offenlegung die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

 5.7 Wir können Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der automatisierten Entscheidungsfindung verwenden, wenn wir Ihre Aktivitäten und Angebote basierend auf Ihren Trends und Interessen anzeigen. Wenn eine solche Verarbeitung stattfindet, werden wir Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich abzumelden. Wir können die automatisierte Entscheidungsfindung auch nutzen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. In diesem Fall werden wir Sie über eine solche Verarbeitung informieren. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu automatisierten Zwecken jederzeit zu widersprechen, indem Sie uns per E-Mail kontaktieren.

  1. Werbung und Verwendung von Cookies

Wir erfassen Browser- und Cookie-Informationen, wenn Sie zum ersten Mal auf unsere Websites navigieren. Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten und den Zugang zu nutzen. Bestimmte Cookies ermöglichen es Ihnen, unsere Websites zu verlassen und erneut aufzurufen, ohne Ihr Passwort erneut eingeben zu müssen. Dies wird von einem Webserver überwacht. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies, wie Sie deren Verwendung steuern können, sowie Informationen zu unserer internetbasierten und mobilen Werbung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  1. Datenschutz für Minderjährige und Kinder

7.1 Der Schutz der Privatsphäre von Minderjährigen ist besonders wichtig. Unser Service richtet sich nicht an Kinder unter 18 Jahren, und wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 18 Jahren. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, verwenden Sie den Service bitte nicht und greifen Sie zu keiner Zeit darauf zu. oder in irgendeiner Weise. Wenn wir erfahren, dass im Dienst personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren gesammelt wurden, werden wir die entsprechenden Schritte unternehmen, um diese Informationen zu löschen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und feststellen, dass Ihr Kind unter 18 Jahren ein Konto für den Dienst erhalten hat, können Sie uns per E-Mail benachrichtigen und verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten Ihres Kindes aus unseren Systemen löschen.

  1. Sicherheit

8.1 Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Änderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Wir haben Schritte unternommen, um die ständige Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Systemen und Diensten zu gewährleisten, die personenbezogene Daten verarbeiten, und werden die Verfügbarkeit und den Zugriff auf Informationen im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls zeitnah wiederherstellen.

8.2 Keine Methode der Übertragung über das Internet oder Methode der elektronischen Speicherung ist zu 100 % sicher. Wir können die Sicherheit von Informationen, die Sie an uns übermitteln oder im Service speichern, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie tun dies auf eigenes Risiko. Wir können auch nicht garantieren, dass solche Informationen nicht durch Verletzung unserer physischen, technischen oder organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen abgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten kompromittiert wurden, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

8.3 Wenn wir von einer Verletzung von Sicherheitssystemen erfahren, werden wir Sie gemäß geltendem Recht über das Auftreten der Verletzung informieren.

  1. Datenschutzeinstellungen

9.1 Obwohl wir Ihnen möglicherweise erlauben, Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen, um den Zugriff auf bestimmte personenbezogene Daten einzuschränken, beachten Sie bitte, dass keine Sicherheitsmaßnahmen perfekt oder undurchdringlich sind. Darüber hinaus können wir die Aktionen anderer Benutzer, mit denen Sie Ihre Informationen teilen möchten, nicht kontrollieren. Wir können und werden nicht garantieren, dass Informationen, die Sie auf dem Dienst veröffentlichen oder an diesen übermitteln, nicht von Unbefugten eingesehen werden. Wir haben die notwendigen Schritte unternommen, um Ihre personenbezogenen Daten bei der Übertragung durch technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen so gut wie möglich zu schützen, um die Risiken von Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung und Änderung personenbezogener Daten zu verringern. Einige der von uns verwendeten Sicherheitsvorkehrungen sind Firewalls und sehr strenge Datenverschlüsselung, die Folgendes umfassen: 3 Verschlüsselungsstufen, physische Zugangskontrollen an jedem Netzwerkpunkt und Kontrollen der Zugriffsberechtigung auf Informationen. Ein solcher Schutz wird derzeit erreicht durch die Verwendung von: aes-256-Algorithmen zur Datenbankverschlüsselung, physischen Zugriffskontrollen (PAC) und Zugriffskontrollen für den Informationszugriff.

  1. Datenaufbewahrung und internationale Übertragungen

10.1 Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Bestimmungsort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von außerhalb des EWR tätigen Mitarbeitern verarbeitet werden, die für uns oder einen unserer Lieferanten arbeiten. Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zu. Wir werden alle vernünftigerweise notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

10.2 Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert.

10.3 Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer über unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren; jede Übertragung erfolgt auf eigene Gefahr. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen anwenden, um zu versuchen, unbefugten Zugriff zu verhindern.

10.4 Wir übermitteln personenbezogene Daten mithilfe einer sicheren Software, die die von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt. Soweit wir Kreditkarten- oder Bankkontoinformationen von Ihnen erheben, geben wir bei der Bestätigung einer Bestellung nur die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkartennummer bekannt. Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen in Verbindung mit der Erhebung, Speicherung und Offenlegung von personenbezogenen Kundendaten. Unsere Sicherheitsverfahren bedeuten, dass wir gelegentlich einen Identitätsnachweis verlangen, bevor wir personenbezogene Daten an Sie weitergeben.

  1. Datenschutzbeauftragter

11.1 Wir haben einen Datenschutzbeauftragten („DSB“) ernannt, der für Belange der Privatsphäre und des Datenschutzes zuständig ist. Unser DSB ist per E-Mail erreichbar.

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

12.1 Bitte beachten Sie, dass sich diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern kann. Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie in einer Weise ändern, die sich auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auswirkt, werden wir Sie über die Wahlmöglichkeiten informieren, die Sie aufgrund dieser Änderungen haben können. Wir werden auch einen Hinweis veröffentlichen, dass sich diese Datenschutzrichtlinie geändert hat.